Heimspiel am 23.10.2022 gegen Ditzingen deutlich gewonnen

TSV Korntal – TSF Ditzingen am 23.10.22 um 11:30 Uhr
29:19 (14:10) , Sieger TSV Korntal
Am Sonntag um die mittagszeit war die Mannschaft vom TSF Ditzingen in Korntal zu Gast.
Zu Beginn des Spieles stellte sich heraus, dass Ditzingen der erwartet starke Gegner war.
 
Bis zur 7. Minute führte Ditzingen mit einem Tor. Das sollte dann auch die letzte Führung von Ditzingen gewesen sein.
 
In der ersten Halbzeit taten sich die Jungs im Angriff schwer, den Gegner mit einem schnellen Handballspiel zu überraschen.
So konnte sich Korntal bis zur Mitte der 1. Halbzeit nicht zwingend absetzen.
 
Auch die Abwehr sah gegen die Angriffe von Ditzingen manchmal nicht gut aus und ließ den Gegner immer wieder in gute Wurfsituationen kommen.
Trotz der Nachlässigkeiten im Angriff und in der Abwehr konnte sich Korntal in der ersten Halbzeit mit vier Toren zum 14:10 absetzen.
 
Nach der Halbzeit drehten die Jungs dann aber auf. Im Angriff wurde der Ball schneller gespielt und mancher Doppalpass führte zum Torerfolg.
Die Abwehr war jetzt auch aufmerksamer und Ditzingen verwarf mehrere Würfe auf das Tor von Korntal.
 
In dieser Zeit zwischen der 30. und 46. Minute glänzte Justus mit schnellen Tempogegenstößen basieren auf klugen Zuspielen seiner Mitspieler
und sauberen Pässen von Marius aus der 6-Meter-Zone, die so genau kamen, dass Justus und auch Chrys nur die Hände aufhalten mussten und der Ball fiel einfach hinein.
 
So konnte sich Korntal immer weiter absetzen. Zum Schluss stand es 29:19 für Korntal.
Mit der letzten Sekunde im Spiel bekam Ditzingen noch einen 7-Meter zugesprochen.
Und da Marius einen guten Tag erwischte, hat er diesen letzten Wurf auf sein Tor auch bravourös gehalten.
 
Für eine kurze Zeit waren die Jungs der mJC nun Tabellenführer in der Bezirksklasse, nämlich genau 3 Stunden :-).
 
Ein Dankeschön an Jakub und Julian aus der B-Jugend (beide dürfen noch C-Jugend spielen), die an diesem Tag ausgeholfen haben.
Es fehlten Jonathan (verletzt) und William (Konfi-Freizeit).
 
Es spielten:
Marius im Tor, Lines, Richard(1), Ilay(1), Justus(9), Lennox(3), Julian(1), Chrys(10), Jakub(4)