Auftaktspiel am 17.09.2022 gegen HABO 2 wurde verloren

Handballregion Bottwar JSG 2 – TSV Korntal  am 17.09.22 um 17:00 Uhr
32:30 (22:17) , Sieger Handballregion Bottwar JSG 2
Am Samstag musste die mJC zu ihrem ersten Spiel in dieser Jugend auswärts zur 
HABO 2 nach Großbottwar in die Wunnensteinhalle.
 
In den ersten zehn Minuten zeigten die Jungs ein gelungenes Abwehr- und Angriffspiel
und lagen mit 7:10 Toren vorne.
Ein paar unsaubere Abspiele und daß dem Gegner Freiräume in unserer Abwehr gegeben wurden,
ließ den Vorsprung schmelzen. Nach der 2-Minuten-Strafe von Chys hatten die Jungs immer wieder mit 
den drei starken Rückraumspielern und deren Wucht beim Durchbrechen unserer Abwehr zu kämpfen.
 
So konnte sich HABO 2 einen kleinen Vorsprung von zwei, manchmal drei Toren erspielen. Die Jungs gaben aber nie auf,
hielten den Abstand so gering wie möglich und kamen in der 21. Spielminute wieder zu einem ausgeglichenen Torestand zum 16:16 heran.
 
Dann ließ die Konzentration in der Abwehr die letzten 5 Minuten bis zur Halbzeit nach und HABO 2 konnte sich auf 22:17
absetzen.
 
Nach der Pause hatten die Jungs sehr viel Pech mit ihren Würfen, die das Tor nicht fanden und eher die Pfosten oder die Latte erzittern ließen.
Bis zur 42. Minute konnte sich HABO 2 bis auf 29:22 absetzen und sah schon wie der sichere Sieger aus.
 
Unsere Jungs zeigten aber Moral, erinnerten sich daran, wie man Tore schießt und bis zu 46. Minute waren sie wieder bis auf ein Tor zum 29:28
herangekommen. Leider ging dieser Lauf nicht weiter und HABO 2 konnte unsere Jungs mit zwei Toren weiter auf Distanz halten.
 
Am Ende stand es nicht unverdient 32:30 für HABO 2. Unsere Jungs haben sich aber sehr gut verkauft und in der Kabine meinten alle,
dass das Rückspiel anders ausgehen wird.
 
Ein Dankeschön an den Gegner, der uns mit Trikots für die Jungs ausgeholfen hat.
 
Es spielten:
Lines und Marius im Tor, Jonathan (6), Justus (4), Lennox (4), Aaron, Dijar (1), Ilay (3), William (4), Chrys (6)