Zum Sammeln, Tauschen und Spielen: Die offizielle Handball-Sammelkollektion 2021/22

Neue Serie umfasst 400 Sticker und 52 Trading Cards

Köln, 20.01.2022 – Während zahlreiche Stars der „stärksten Liga der Welt“ bei der Handball-EM 2022 um den Titel kämpfen, dürfen auch alle Handball-Anhänger*innen selbst wieder auf den großen Wurf hoffen: beim Aufreißen der Sammeltütchen mit Stickern und Karten der neuen offiziellen Kollektion „Handball 2021/22“ von Collectibles-Spezialist Blue Ocean Entertainment und VICTUS, dem langjährigen Partner der Handball-Bundesliga GmbH (HBL) und des Deutschen Handballbundes (DHB).

Neben 400 Stickern mit Motiven aller Stars von Paul Drux über Emily Bölk bis Sander Sagosen und Andreas Wolff erscheint die Serie auch in dieser Saison wieder mit 52 ergänzenden Trading Cards. Neben den exklusiven Sticker-Strecken der 18 Mannschaften der LIQUI MOLY HBL und den aktuell 20 Mannschaften der 2. HBL, können sich Fans auch auf Sonderseiten zur Frauen-Nationalmannschaft und ein großes Special rund um die Männer-Nationalmannschaft freuen.

HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann: „Die neue Handball-Sammelkollektion wird wieder große Begeisterung bei den Handballfans auslösen! Die neuen Sticker und Trading Cards helfen uns, vor allem unsere jüngeren Fans über ihre Stars enger an den Handball zu binden. So kommt die Action vom Spielfeld auch in die Kinderzimmer.”

Die neue Kollektion umfasst insgesamt 400 Sticker, 50 davon sind besonders begehrte Holofoliensticker. Diese finden ihren Platz im 60-seitigen Stickeralbum, das randvoll mit spannenden Infos zu den Spielerinnen und Spielern, den Rekorden der LIQUI MOLY HBL und den Erfolgen der Vereine und der Nationalteams steckt. Doch damit nicht genug: Die neue Kollektion bietet gleich doppelten Sammelspaß.

Passend zu den Stickern erscheinen zum zweiten Mal in der Historie der Kollektion Trading Cards mit Spielfunktion zum Spielen und Tauschen. In diesem Jahr gibt es 36 Standard-Sammelkarten, 16 Holofolien-Trading Cards – sowie zusätzlich eine limitierte Edition mit neun Karten, die nicht in den Sammeltütchen stecken, sondern nur in Ergänzungsprodukten oder bei Bestellung im Blue Ocean Entertainment Onlineshop zum Einsatz kommen.

„Wir freuen uns sehr, dass die wertvolle Weiterentwicklung der Kollektion durch die Einführung der Tradings Cards in der letzten Saison bei unseren kleinen und großen Sammlern so gut angekommen ist, dass Blue Ocean und VICTUS in diesem Jahr die brandneuen Karten zur Handball-Europameisterschaft der Männer in den Handel bringen. Mehr Spielspaß als mit den Karten gibt es nur, wenn man selbst auf dem Platz steht ”, sagt Thomas Zimmermann, Vorstand Marketing und Kommunikation des Deutschen Handballbundes.

Ein Starter-Set gibt es zum Preis von 9,99 Euro exklusiv über die Partner des Spielwarenvertriebs Top Media und über den Blue Ocean Entertainment Onlineshop. Die Stückzahl ist auf 1.500 Exemplare begrenzt.

Das Stickeralbum ist im Bundle mit einem Tütchen zum Preis von 3,50 Euro im Handel erhältlich. Ein einzelnes Tütchen mit erstmals acht Stickern und einer Sammelkarte kostet 1,50 Euro.

Das Display enthält 25 Tütchen und ist für 37,50 Euro erhältlich. Handball-Fans verschaffen sich durch einen umweltfreundlichen Eco-Blister für 6,99 Euro einen echten Vorteil, denn darin sind fünf Tütchen mit je acht Stickern, einer Sammelkarte und als besonderes Highlight eine von vier limitierten Trading Cards enthalten.

Über die Blue Ocean Entertainment AG

Die Blue Ocean Entertainment AG ist Marktführer für Kinderzeitschriften im deutschsprachigen Raum. Gegründet im Jahr 2005, veröffentlichte der Verlag im Juli 2006 sein erstes Magazin: „Prinzessin Lillifee”. Blue Ocean – seit 2014 mehrheitlich ein Burda Unternehmen – hat mittlerweile insgesamt 60 regelmäßig erscheinende Magazine und zahlreiche Digitalangebote im Portfolio. Seit 2018 hat Blue Ocean seine Aktivitäten im europäischen Ausland mit der Gründung von Verlagstöchtern in Polen, Spanien sowie Portugal intensiviert. Darüber hinaus ist Blue Ocean in Frankreich, Ungarn und Rumänien verlegerisch tätig. 2020 hatte die Blue Ocean Entertainment Group einen Umsatz von 109 Millionen Euro. Zurzeit beschäftigt die Unternehmensgruppe rund 240 festangestellte Mitarbeiter.

Über Victus GmbH

Die Victus GmbH ist seit 2017 offizieller Lizenznehmer der LIQUI MOLY HBL und des Deutschen Handballbundes (DHB) für den Bereich physischer und digitaler Sammelprodukte. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln betreibt zudem die Onlineplattform Handballmeister mit Blog zu Branchenews der Handball Szene und Onlineshop für Fanprodukte und Sammelkollektionen.

(Pressemitteilung Liqui Moly HBL)
Quelle: https://www.hvw-online.org/aktuell/detail/news/zum-sammeln-tauschen-und-spielen-die-offizielle-handball-sammelkollektion-2021-22