A-Jugend sichert sich den 3. Platz

A-Jugend sichert sich den 3. Platz

Endrunde Verbandsligaqualifikation der A-Jugend in Korntal

Es ist lange her, dass eine Korntaler Jugendmannschaft an einer Qualifikation zu Verbandsliga teilgenommen hat.

Die Mannschaft hat sich in dem 2. Platz in der Vorrunde,  für die Endrunde qualifiziert.

Am Samstag fand dann in Korntal die A-Jugend Bezirksendrunde für die Qualifikation in die Verbandsliga statt.

Die Jungs des TSV erreichten eine respektablen 3. Platz hinter den Spielgemeinschaften aus Bottwar und Oppenweiler-Backnang.

Im ersten Spiel gegen die Spielgemeinschaft Metter-Enz wurde der Sieg in den letzten 5 Minuten durch etliche Fehlwürfe aus der Hand gegeben.

Leider gelang den Korntalern in der Schlussphase, die lange in der Partie geführt hatten, bis auf den letzten Treffer kein Tor mehr.

Im zweiten Spiel gegen die Spielgemeinschaft HSG Marbach-Rielingshausen wurden von Beginn an die Chancen konzentriert herausgespielt und so ein ungefährdeter Sieg mit 16:12 erzielt.

Den Sieg trübte leider eine Fehlentscheidung des Schiedsrichter der einen Korntaler Spieler aus nicht nachvollziehbaren Gründen disqualifizierte.

Im dritten Spiel gegen die Mannschaft aus Oppenweiler-Backnang wurde ein Klassenunterschied deutlich. Trotz engagiertem Spiel wurde die Partie mit 20:14 verloren.

Leider wurde auch hier, allerdings zu recht,  eine Spieler aus Korntal wegen unsportlichen Verhalten disqualifiziert.

Beim letzten Spiel gegen die Spielgemeinschaft HABO stand diese bereits als Sieger der Endrunde fest. So wurde dies von HABO eher als Trainingsspiel gesehen und taktisch einiges ausprobiert.

Den Korntaler Jungs gelangen so einfache Treffer, da HABO den Torwart durch einen 7. Feldspieler tauschte und so das Spiel mit 12:20 verloren.

Am Ende waren alle Spieler nach diesem langen anstrengendem Handballtag in Korntal erschöpft und doch über den 3. Platz zufrieden.

Herzlichen Glückwunsch zu dem Erfolg wünscht die Abteilung.

Der Dank gilt neben dem Trainer auch den Eltern, die sehr zahlreich mitgeholfen und viele Kuchen mitgebracht haben.