Rückblick auf die Saison 2019/20 der weiblichen C1

Die Saison 2019/20 wurde aufgrund der aktuellen Lage vorzeitig beendet.

Im Mai 2019 sind wir erfolgreich in die Bezirksqualifikation gestartet. In der Hinrunde konnten wir uns durch zwei Siege und eine Niederlage auf dem zweiten Platz der Tabelle einreihen und diesen auch in der Rückrunde erfolgreich verteidigen. Im Anschluss sind wir erfolgreich gegen drei weitere Mannschaften um einen Platz in der Bezirksliga angetreten.

Im September starteten wir mit einer Niederlage aufgeregt in die Bezirksliga. In der darauffolgenden Woche betraten wir mit nur 7 Spielerinnen das Spielfeld in Ludwigsburg, welches wir leider erneut deutlich verloren haben. Trotz erneut schlechter Voraussetzungen konnten wir bei dem Spiel gegen die HSG Strohgäu unsere ersten 2 Punkte nach Hause holen. Die darauffolgenden zwei Spiele konnten wir nicht für uns entscheiden. Die zwei Spiele gegen Kornwestheim konnten wir unter ungewöhnlicher Leitung durch Frank trotz Ausnahmezustand für uns entscheiden. Bis zum Abbruch der Saison konnten wir noch drei Spiele gewinnen und mussten noch drei weitere Niederlagen einstecken.

Mit 12 zu 14 Punkten konnten wir die vergangene Saison als erfolgreicher viertplatzierter beenden. Wir erhoffen uns für unsere nächste Saison, als B-Jugend, mindestens genauso viel Unterstützung und Zuspruch und hoffen, dass wir das Spielfeld so schnell wie möglich wieder betreten können.

 

Zum Saisonende möchten wir uns gerne nochmal bei unseren Trainerinnen und Zuschauern bedanken!

Bleibt gesund und bis bald

eure DaFi-Girls