Kantersieg der Zweiten gegen Aldingen

Am 08.03. war bei der zweiten Mannschaft der TV Aldingen zu Gast. Nachdem die beiden vorherigen Begegnungen bereits deutlich gewonnenen wurden, mahnte Trainer Gierl vor dem Spiel, nicht nachlässig zu sein, sondern konsequent das erfolgreiche Korntaler Spiel abzuliefern. So ging die Mannschaft motiviert in die Partie und nach wenigen Minuten stand es bereits 6:2. Danach mangelte es etwas an Konzentration in der Abwehr, sodass Aldingen bis zum 10:7 noch gut mithalten konnte. Der Trainer appellierte, hinten eher und konsequenter zu verteidigen und vorn das Spiel noch deutlich schneller zu machen. Korntal startete daraufhin einen Lauf zum 19:7 und gab den deutlichen Vorsprung auch nicht wieder her. Zur Pause stand es dann 28:13. Auch in der zweiten Halbzeit hielt Torhüter Schwartz viele Bälle. Die Spieler machten weiter Tempo und trafen gut, allen voran Kloos (9 Tore), Gruber (8) und Mandt (8), auch wenn immer noch viele Torgelegenheiten liegen geblieben sind. Korntal baute seinen Vorsprung weiter aus und erreichte mit dem Endergebnis von 51:20 einen rekordverdächtigen Sieg.

Momentan verweilt man damit auf dem ersten Tabellenplatz, was den Aufstieg bedeuten würde! Dennoch müssen wir abwarten, wie derHVW den Spielbetrieb plant!
Wir sind gespannt!

Es spielten:
Schwarz (Tor), Gruber (8), Mumm (5), Thomas (4), Kloos (9(1/1)), Wendler (3), Schnegelsberg (3), Rittmann (5), Schwab (6)

Trainer: Gierl