C-Jugend facht den Kampf um die Tabellenspitze an!

Mit einer dominanten ersten Halbzeit festigt der TSV Korntal den zweiten Tabellenplatz und schielt nun mit einem Auge auf die Tabellenspitze.

Mit einer kompletten Mannschaft reiste die Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Möglingen. Nach der eindrucksvollen Vorstellung gegen den SV Kornwestheim, ging man mit breiter Brust in die Partie.

Nach anfänglichen Abtasten schaltete der TSV einen Gang höher und ließ den Möglingen kaum Luft zum Atmen. Vor allem der Rückraum harmonierte sehr gut miteinander.  Zur Freude des Trainers unterliefen dem Team nur wenig technische Fehler.

Wie der Angriff so lieferte auch die Abwehr im Zusammenspiel mit Torhüter Kremer ab. Zwischen der zehnten und 21. Minute gelang den Schützlingen von Trainergespann Tief und Reichardt nur zwei Tore. Bis zur Halbzeit konnte Korntal diesen Druck aufrecht erhalten und ging verdient mit 9:21 in die Pause.

Der große Vorsprung hatte aber auch seine Schattenseiten. Man startete verschlafen, harmlos und lud den TVM zu zu einfachen Toren ein.

Zwar hatte man stet einen komfortablen Vorsprung aber die Spielweise und Angriffslust ließ zu wünschen übrig. Dennoch spielte man die zweite Halbzeit routiniert runter und schrammte nur haarscharf an der 40. Toremarke vorbei. Endstand 26:39.

Mit diesem Rückenwind will man kommende Woche den aktuellen Primus der Liga schlagen und das Meisterschaftsrennen wieder offen halten.

Wir laden alle herzlich ein am kommenden Sonntag unser Spitzenspiel in der Halle Korntal zu besuchen!
Anpfiff ist um 13;15 Uhr in der Sporthalle Korntal.

 

Für den TSV spielten:
Kremer (Tor), Stanic, Seemann (5), Geißner (13), Schwarzer (1), Hammann (10), Staehle (7(2/2)), Marz (1(1/1)), Lajqi (1/0), Siegle (2)

 

P.S. Mit den zwei getroffenen Siebenmetern konnte Valentin endlich seine Null-Prozent-Siebenmeterquote ins Licht rücken!