B-Jugend verliert Lokalderby in Ditzingen

TSF Ditzingen – TSV Korntal 32:20 (16:9)

 

 

 

 

 

 

Am vergangenen Sonntag hatten die körperlich stark unterlegenen Jungs aus Korntal gegen den
Favoriten aus Ditzingen keine Chance. Lediglich Onur Kaldirim konnte kräftemässig noch einigermassen
dagegen halten – der Rest wurde leider schonungslos niedergewalzt.
Die Ditzinger stellen sich, unterstützt durch einen sehr starken Torhüter, mit sechs Mann ganz defensiv
in die Abwehr und ließen kaum einen Ball durch. Obwohl die Korntaler ein ums andere Mal Ihre
Kreisläufer gut freispielen konnten wurde diese immer wieder regelwidrig gefoult. Leider häufig ohne
die notwendige Konsequenz von 7m und 2-Minuten Strafe.
15 Minuten hielt Korntal durch Tore von Philipp, Paul und Valentin noch mit doch dann zeigte sich auch
die technische Überlegenheit der Ditzinger, welche mit einer vollen Auswechselbank auf 16:9 zur
Halbzeit davonziehen konnte.
Der weitere Verlauf des Spieles ist schnell erzählt. Onur wurde in der 2. Halbzeit geschont, da er im
Anschluss noch in der A-Jugend eingesetzt wurde. Die restlichen Spieler gaben Ihr Bestes und kämpften
aufopferungsvoll bis zur letzten Minute.
Immerhin konnte Philipp das letzte Tor im Spiel für die Korntaler Mannschaft erzielen.
Jetzt heißt es die verbleibenden zwei Wochen bis zum nächsten Spiel intensiv zu trainieren, damit gegen
Sulzbach-Murrhardt gepunktet werden kann.
TSV Korntal
Manuel,
Paul (5), Nils (1), Onur (6), Benny, Finn, Philipp (2), Tim (4), Valentin (2)